News

Neue Standorte von beramí: Wie komme ich zum Nibelungenplatz und in die Lindleystraße mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Sie erreichen uns


Lust auf Veränderung? Wir suchen Verstärkung in verschiedenen Bereichen:

Dozierende für Deutsch als Fremdsprache auf Honorarbasis gesucht

Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einem interkulturellen Team?
Sie haben Freude an der Arbeit mit einer kulturell diversen Zielgruppe?
Sie suchen die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen?

Dann bewerben Sie sich jetzt! Hier geht es zur Ausschreibung für DaF-Dozierende.

Dozierende für DAF/DAZ – Bereich mit Interesse und Erfahrung an E-Learning ab sofort gesucht:
Bewerben Sie sich jetzt! Informationen finden Sie in der Ausschreibung


Freiberufliche Dozierende für EDV gesucht!

Für die Unterstützung bei der Durchführung eines Qualifizierungsprogramms für erwachsene Frauen mit Migrations- und Fluchterfahrung sowie unterschiedlichen Bildungshintergründen und Berufserfahrungen, suchen wir dringend kompetente Dozierende für den EDV-Unterricht.

Sie haben Interesse an der Mitarbeit in einem interkulturellen Team?
Sie haben Freude an der Arbeit mit einer kulturell diversen Zielgruppe?
Sie suchen die Möglichkeit eigene Ideen einzubringen und umzusetzen?
Dann bewerben Sie sich jetzt! Hier geht es zur Ausschreibung für EDV-Dozierende


Freiberufliche Dozierende für EDV (MS-Office) sowie Lexware gesucht

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung direkt an Hatice Piskin.


Interesse an unseren Erfolgen, Zielen Zahlen und Fakten? 

Dann schauen Sie in unsere Jahresberichte. Der für 2018 ist gerade aus dem Druck und steht Ihnen hier digital zur Verfügung.
Lust auf Insidergeschichten und Portraits ? Dann schauen Sie doch mal in unseren Newsletter rein!
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

 


Die Deutsch-Kurse machen Sommerpause in der Zeit von 01.07. – 26.07.2019

Neue DeuFö Kurse beginnen im 2. Halbjahr 2019:

B2 Kurs: 12.08.2019 – 13.01.2020, Montag bis Freitag von 09:00 -13:00 Uhr (Vormittag)
B2 Kurs: 26.08.2019 – 27.01.2020, Montag bis Freitag von 13:30 -17:30 Uhr (Nachmittag)
B2 Kurs: 30.09.2019 – 02.03.2020, Montag bis Freitag von 09:00 -13:00 Uhr (Vormittag)
(Weihnachtsferien: 23.12.2019 – 03.01.2020)

Melden Sie sich an: Nibelungenplatz 3, Eingang “City Gate”, 13. OG,
Infos unter Telefon 069 913010 19


BildungSwege – Neue Brückenmaßnahme
richtet sich an
Teilnehmende mit einem abgeschlossenen ausländischen Studium in Pädagogik, Erziehungs- und Geisteswissenschaften.

BildungSwege besteht aus zwei unabhängigen Angeboten:

  • berufliche Qualifizierung, die auf eine Tätigkeit in der Bildungsberatung vorbereitet
    Weitere Informationen finden Sie hier
  • Berufssprachkurs Pädagogik zur Verbesserung der Sprachkenntnnisse für die berufliche Praxis. Ausführliche Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier

7. Diversity-Tag

Gemeinsame Veranstaltung mit dem Kooperationspartner
Frankfurt University of Applied Sciences 

Vielfalt stärkt! Fest dient Austausch und Netzwerken

  

 

Das Team von beramí mit Vertreterin der FRAUAS

Die Gäste hatten Spaß beim Spielen, Austausch und Vernetzen. beramí stellt IQ-Brückenmaßnahmen Ready-Steady-Go!,   BildungSwege, Anerkennungsberatung sowie Mentoring-     Projekte vor. Bei Speis, Trank und traditioneller afghanischer      Musik klang der Abend aus.

Weitere Informationen finden Sie hier

 


“Demokratisches Engagement von migrantischen Organisationen”

Über 60 Vertreterinnen und Vertreter nahmen am 2. Vernetzungstreffen des Kompetenzzentrum Vielfalt Migrantenorganisationen in Frankfurt teil.

Stefan Sydow( Leiter Abteilung Asyl und kommissarischer Leiter Integration des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration) betonte in seiner Eröffnungsrede, wie wichtige die Arbeit der migrantischen Organisationen für den Integrationsprozess ist. Saba-Nur Cheema (Bildungsstätte Anne Frank) sprach in ihrem Input über “Migrantische Organisationen und demokratische Teilhabe”. Danach arbeiteten die Teilnehmenden in Workshops.
“Ich habe viel gelernt, das ist wichtig, für die Weiterentwicklung des Vereins”. Eine Stimme beim Abschluss des Tages, die für viele Teilnehmende stehen kann.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung


mit dem Projekt:

„Angekommen!“
Berufsorientierungs- und Vorbereitungskurs für Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung 

vorgeschlagen wurde beramí von dem Ausrichter des PHINEO-Wirkt-Siegels.


Mehr Bock auf Politik-Mehr Mut zum Gestalten

startet diesmal mit erweiterter Zielgruppe: wir bieten jungen Menschen ein spannendes Mentoring zur politischer Partizipation.

  

    

   

Das Mentoring wird unterstützt von Mentoren und Mentorinnen u. a. aus der Kommunal- und Landespolitik. Die 5. Staffel wird 2019 gefördert von verschiedenen Stiftungen und wird getragenen vom ehrenamtlichen Engagement  externer Unterstützenden sowie aus dem beramí-Team. Mehr Informationen finden Sie auf der Projektseite.


beramí beim equal-pay-day am 18. März 2019 auf dem Römer:

Frauen arbeiten 77 Tage im Jahr ohne Lohn! beramí kämpft im Aktionsbündnis Equal-Pay-Day für Lohngerechtigkeit!
Vertreterinnen des Bündnisses diskutieren auf dem “Roten Sofa” Aspekte der ungleichen Bezahlung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt. beramí macht deutlich: insbesondere Frauen mit Migrationserfahrung sind trotz vergleichbarer Qualifikation häufiger arbeitslos oder prekär beschäftigt als deutsche Frauen. Am Infostand  gibt es Gelegenheit zum Austausch.

 
(von links) Kolleginnen von beramí, Vedrana Fink im Interview mit Sylvia Honsberg, Rosemarie Heilig, Frankfurter Dezernentin für Umwelt und Frauen

Schauen Sie sich auch den Beitrag auf der Hessenschau an.
Weitere Informationen finden sich hier und auf equalpayday.de


Halbzeit“ bei MENTEA: die Teams sind warmgelaufen

„Ein toller Tag – es ist so spannend zu sehen, wie die Tandems zusammenarbeiten, was sie schon erreicht haben und besonders auch die anderen Mentees besser kennen zu lernen!“ (Mentor nach der Zwischenbilanz)
Die Zwischenbilanz von MENTEA am 16. Februar war Gelegenheit, die bisherige Zusammenarbeit in den Tandems zu reflektieren und neue Ideen und Anregungen z.B. für Job-Messen und Trainings mit zu nehmen. Was allen besonders gefiel: das gemeinsame Mittagessen, zu dem die Mentees Speisen aus ihren Heimatländern mitgebracht haben.

  

Weitere Informationen zu MENTEA  finden Sie hier


bildungsserverblog

Themen Hintergründe Informationen

„Ratsuchende sind Experten ihrer Situation – auch und gerade, wenn sie aus anderen Ländern kommen“

Interview mit Yasemin Yüksel, Beraterin bei beramí


Phineo Wirkt Siegel für Angekommen!

Orientierung für geflüchtete Frauen

Salwa Yousef (rechts) und Rosina Walter (Mitte) nehmen den Siegel aus den Händen von Dr. Michael Schmidt in Berlin entgegen.

Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung
oder besuchen Sie die Projektseite

 

 


Rund 50 Vertreterinnen und Vertreter von Migrantenorganisationen informieren und vernetzen sich auf dem hessenweiten Treffen am 24. August in Gießen.

NEU: Die Dokumentation des Vernetzungstreffens finden Sie hier

 

Staatssekretär Kai Klose eröffnete die Veranstaltung, nach einem Grußort der Gießener Stadträtin Astrid Eibelshäuser, Dr. Olga Zitzelsberger TU Darmstadt, spricht über “Migrantenorganisationen- Warum sie wichtig sind” (im Bild von links nach rechts)

  

Elisa Rossi und Lydia Mesgina vom Kompetenzzentrum Vielfalt-Migrantenorganisationen stellen das Angebot vor. Teilnehmende im Gießener Rathaus, Wiebke Schindel, Referatsleiterin HMSI (im Bild von links nach rechts)

Pressemitteilung


Stadträtin Prof. Dr. Birkenfeld besucht den Kurs Angekommen!

Stadträtin Frau Prof. Dr. Birkenfeld:  “Es besteht schon lange eine gute Kooperation mit beramí. Mit “Angekommen!” wurde ein wichtiger Baustein der Qualifizierung geschaffen, der sich an Frauen richtet, die einen besondere Unterstützung und Beratung benötigen. Gerade für diese Frauen ist Bildung eine große Chance und ein wichtiges Gut, das Sie auch ihren Kindern weitergeben können.”

 

Teilnehmerinnen aus drei Kursen von Angekommen! berichten über ihre Erfahrungen aus dem Kurs und ihre Wünsche und Erfolge.  Salwa Yousef, Projektleiterin von Angekommen! stellt das Konzept vor. (Yousef im Bild Mitte, rechts).

Weitere Infos über den Kurs Angekommen! finden Sie hier



beramí  erhält das Wirkt-Fördersiegel von Phineo

für den „Vorbereitungskurs auf die Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin“. So können z. B. Stiftungen sicher sein, dass sie eine würdige Institution unterstützen. PHINEO ist ein gemeinnütziges Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement.

Rosina Walter, Gesch.führender Vorstand beramí, und Claudia Feger, Projektleiterin des Kurses, nehmen das Siegel in Berlin entgegen.